de en es
Internationale Gesellschaft der F.X. Mayr Ärzte
platzhalter

A - Z

Autointoxikation


Falsche Ernährungsweise wie zu viel, zu schnell, im Stress, zu spät, zu müde, und einseitige Ernährung (zu süß, zu viele kurzkettige Kohlenhydrate, Rohkost am Abend) führen zu einer Fehlverdauung. Bei Gärung entstehen Säuren und Alkohole (Methanol, Äthanol, Propanol und Butanol). Bei Fäulnis entstehen Phenole, biogene Amine, Indol, Skatol, Spemin, Spermidin und Kadaverin. Gärung findet eher im sauren, Fäulnis im basischen Milieu statt. Die daraus entstehenden Gärungs- und Fäulnisgifte belasten alle Organsysteme. Wenn die natürlichen Entgiftungsorgane nicht ausreichen, werden diese Substanzen über „Notventile“ ausgeschieden. Hautunreinheiten, Augenentzündungen und genitale Irritationen können die sichtbaren Folgen sein.
Die F.X. Mayrtherapie ist spezialisiert auf die Beseitigung dieser intestinalen Autointoxikation und ihrer Symptome und negativen Einflüsse auf die Gesundheit.


zurück
 
platzhalter
Internationale Gesellschaft der Mayr-Ärzte, Kochholzweg 153. A-6072 Lans, Tel: 0043-664-9228294, Fax: 0043-512-36 48 13
E-Mail: office@fxmayr.com Sitemap - Impressum - Links - by NetSolutions 2010