de en es
Internationale Gesellschaft der F.X. Mayr Ärzte
platzhalter

A - Z

Tonuslehre


beschreibt die Veränderung der „Spannkraft“ von Ring- und Längsmuskulatur der Hohlorgane des Verdauungstraktes im Verlaufe des Lebens wegen Überforderung und Lähmung (Gärungsalkohole). Aus dem normalen Tonus bei Geburt kommt es durch fortgesetzte Reizung zum Hypertonus (krankhaftes „Zuviel“) und später durch Erschöpfung zum Hypotonus (krankhaftes „Zuwenig“). Die Folge ist Erweiterung und Verlängerung des Verdauungsrohres mit Verschmutzung und Verstopfung (verlängerte Darmpassagezeit) oder Durchfall (akute Entlastungsreaktion des Darmes), siehe „Enteropathie“. Regeneration ist der rückläufige Prozess dieser Stadien während länger dauernder Mayr-Kur, als mögliche Kurkrise imponierend.




zurück
 
platzhalter
Internationale Gesellschaft der Mayr-Ärzte, Kochholzweg 153. A-6072 Lans, Tel: 0043-664-9228294, Fax: 0043-512-36 48 13
E-Mail: office@fxmayr.com Sitemap - Impressum - Links - by NetSolutions 2010