de en es
Internationale Gesellschaft der F.X. Mayr Ärzte
platzhalter

A - Z

Pathogenese nach Mayr: Warum werden wir krank?


„Ernährung“ ist nicht mit dem Essen beendet, sondern erfordert die vollständige Aufschließung und Resorption der Nahrung („Verdauung“): Ernährung = Nahrung x Verdauung. Der Darm ist die „Wurzel der Pflanze Mensch“. Prof. Straßburger erforschte die Fäulnis im Darm >>> „Wir ernähren uns aus einer Jauchegrube, deshalb werden wir krank“. Prof. Pirlet (beide Frankfurt) erkannte die Bedeutung der Gärung bei kohlenhydratreicher Roh- und Vollwert-Kost. Schon die künstliche Säuglingsernährung setzt die ersten Schäden: artfremde, allergene, zu schwere Tiermilch (anstelle der optimalen Muttermilch) aus der Flasche (rasches Trinken großer Mengen) anstelle „Saugens“ kleinster Portionen (an der Mutterbrust). Der „Schlinger und Vielesser“ wird durch falsche Tischsitten später erzogen. „Dysbiose“ und „Intestinale Autointoxikation“, Allergien, Infektanfälligkeit … sind die Folge.




zurück
 
platzhalter
Internationale Gesellschaft der Mayr-Ärzte, Kochholzweg 153. A-6072 Lans, Tel: 0043-664-9228294, Fax: 0043-512-36 48 13
E-Mail: office@fxmayr.com Sitemap - Impressum - Links - by NetSolutions 2010