de en es
Internationale Gesellschaft der F.X. Mayr Ärzte
platzhalter

A - Z

Jochbeingriff


Im Rahmen der Diagnostik nach F.X.Mayr wird der Tonus der Haut überprüft. Dazu wird die Haut über dem Jochbein mittels Daumen und Zeigefinger abgehoben. Je weiter die Haut sich anheben lässt, desto schwächer ist der Gewebstonus, was ein Zeichen für degenerative Prozesse im Sinne einer Dystrophie durch Autointoxikation sein kann. Die genetische Konstitution des Patienten hat darauf auch einen großen Einfluss. Dieser Hautturgor beeinflusst die diätetische Einstellung während der Therapie nach F.X.Mayr.




zurück
 
platzhalter
Internationale Gesellschaft der Mayr-Ärzte, Kochholzweg 153. A-6072 Lans, Tel: 0043-664-9228294, Fax: 0043-512-36 48 13
E-Mail: office@fxmayr.com Sitemap - Impressum - Links - by NetSolutions 2010