de en es
Internationale Gesellschaft der F.X. Mayr Ärzte
platzhalter

HAUSGEMACHTES BROT-FLADEN UND BRÖTCHEN

SCHNELL UND EINFACH
Kaufen Sie Biogetreide und eine kleine Getreidemühle. Mahlen Sie das Getreide erst dann, wenn Sie es brauchen. Das garantiert besten Geschmack und das Optimum an Inhaltsstoffen. Statt Hefe geht auch Weinstein-Backpulver.
Alle Gebäckstücke können gut auf Vorrat gemacht und eingefroren werden. Beachten Sie bitte auch bei allen Vollkorn Brot und Gebäckstücken den hohen Kohlenhydratanteil, der deutlich reduziert werden soll. Roggen ist günstiger als alle anderen Getreidesorten. Daher weniger und seltener Brot essen, siehe Seite…..

Rezepte von Peter Mayr aus dem Buch F.X.Mayr und die gesunde Ernährung danach Haug Verlag ISBN 978-3-8304-2289-1

ROGGENBROT MIT HEFE ODER SAUERTEIG

Verwenden Sie Bioprodukte
Zubereitungszeit: ca. 1 Stunde
1 kg Brot oder 20 Portionen à 50g

Zutaten

Je 300 g Roggen und Dinkelmehl
400 ml warmes Wasser
1 Würfel (42g)  frische Hefe oder Trockenhefe
4 EL Sonnenblumenkerne, 1 TL Meersalz

Zubereitung

Den Ofen auf 200°C  vorheizen. Alle Zutaten in einen Rührkessel geben und gut durchkneten. Teig herausnehmen, mit etwas Mehl noch mal durchkneten, in ein kleines, gut bemehltes Brotkörbchen drücken, (oder am Blech einen Brotstrutz formen)  ½ Stunde mit einem Tuch zugedeckt „gehen“ lassen, auf ein bemehltes Backblech stürzen und 45 Minuten backen. Auf einem Gitter auskühlen lassen.

Lebensmittelverträglichkeit

L Lactosefreie Buttermilch
F Fructosefrei
G Mit Quinoa, Amaranth, Buchweizen
H Ohne Hefe, Kerne u. Nüsse, mit Sauerteig
GI lsm     GL lsm
Pro Portion: kcal 61  KH 10,4 EW 2,1 F 1,2

VARIANTEN: Mit Walnüssen, Kürbiskernen, Küchenkräutern, verschiedenen Mehlen und Gewürzen.
TIPP: Bei Sauerteigbrot wird die Hefe eingespart und die 300g Roggenmehl mit 1 EL Buttermilch und 200 ml Wasser vermischt und in der Küche 24 Stunden stehen gelassen.

SCHNELLE BROTFLADEN

Ohne Hefe
Verwenden Sie Bioprodukte
Zubereitungszeit: ca. 25 Minuten
12 Portionen

Zutaten

500g Dinkel oder Weizen Vollwertmehl
Ca. ½ Liter KS-Mineralwasser oder Wasser
1 TL Meersalz, 4 EL Sonnenblumenkerne

 Zubereitung

Ofen auf ca. 200-220°C – je nach Farbgebung- vorheizen. Alle Zutaten gut verrühren und 10 Minuten stehen lassen. Backbleche mit Fettpapier auslegen. Mit Hilfe eines befeuchteten Esslöffels pro Blech 4 sehr dünne Brotfladen ausstreichen, mit Sonnenblumenkernen bestreuen und 20 Minuten backen. Darauf achten, dass sie eine schöne braune Farbe bekommen (Hitze regulieren). Auf einem Gitter erkalten lassen.
TIPP: Sie können dazu verschiedene Mehle nehmen. Unter den Teig können Sie Küchenkräuter, gehackte Samen, Nüsse, angerösteten Knoblauch oder Zwiebel mischen.

Lebensmittelverträglichkeit

L Lactosefrei
F Evtl. ohne Zwiebel
G Mit Buchweizen, Amaranth oder Quinoa
H Ohne Nüsse
GI lsm     GL lsm
Pro Portion: kcal 156  KH 28,7 EW 5,3 F 2,1

 

VOLLWERT-DINKELBRÖTCHEN

Verwenden Sie Bioprodukte
Zubereitungszeit: ca. 20 Minuten
15 Portionen

Zutaten

500g Dinkel oder Weizen Vollwertmehl
1 Würfel (42g) Hefe oder Trockenhefe
Ca. 3/8 Liter lauwarme Milch
Ca. 60g zerlassene Butter, 1 TL Meersalz

 Zubereitung

Ofen auf ca. 200-220°C vorheizen. Alle Zutaten in einen Rührkessel geben und gut durchkneten. Den Teig herausnehmen und mit etwas Mehl durcharbeiten. Mit mehr oder weniger Flüssigkeit oder Mehl weiche, formbare Konsistenz überprüfen. Eine Rolle formen, 15 Teile abstechen, kleine Brötchen formen und auf ein bemehltes Backblech setzen. 20 Minuten zugedeckt „gehen“ lassen und 15 Minuten goldbraun backen. Auf einem Gitter erkalten lassen.

VARIANTEN: Geben Sie zusätzlich in den Teig : Etwa 100g grob geriebenen Käse, Fein geschnittene Zwiebel oder Knoblauch geröstet, Schinkenwürfelchen, Küchenkräuter, Samen oder Kerne.

Lebensmittelverträglichkeit

L Lactosefreie Milch u. Käse
F evtl. ohne Zwiebel
G Mit Buchweizen, Amaranth, Quinoa
H Evtl. ohne Hefe, Samen und Kerne, nur Frischkäse
GI lsm    GL lsm
Pro Portion: kcal 157  KH 24,5 EW 4,4 F 4,6

BRIOCHEGEBÄCK, KIPFERLN, REINDLING

Verwenden Sie Bioprodukte
Zubereitungszeit: ca. 20 Minuten
15 Portionen

Zutaten

500g Dinkel oder Weizen Vollwertmehl
1 Würfel (42g) Hefe oder Trockenhefe
Ca. 1/4 Liter lauwarme Milch, Zitronenschale
Ca. 60g zerlassene Butter, 1 TL Meersalz
2 Eigelb

Zubereitung

Ofen auf ca. 200-220°C vorheizen. Alle Zutaten in einen Rührkessel geben und gut durchkneten. Den Teig herausnehmen und mit etwas Mehl durcharbeiten. Mit mehr oder weniger Flüssigkeit oder Mehl weiche,formbare Konsistenz überprüfen. Eine Rolle formen, 15 Teile abstechen, kleine Brötchen bzw. Brioches formen und auf ein bemehltes Backblech setzen. 20 Minuten zugedeckt „gehen“ lassen. Mit verrührtem Eidotter bestreichen und mit Sesam, Mohn oder Nüssen bestreuen und 15 Minuten goldbraun backen. Auf einem Gitter erkalten lassen.

VARIANTEN: Diesen Teig können Sie auch süßen und für kleine Nussschnecken, Topfengolatschen, Kipferln, Nuss-oder Mohnzopf oder für den Kärntner Reindling mit Zimt und Nussfüllung verwenden.

Lebensmittelverträglichkeit

L Lactosefreie Milch, Topfen u.Butter
F ohne Honig u. Rosinen
G mit Buchweizen, Amaranth, Qinoa
H Evtl. ohne Hefe u. Nüsse, keine Zitrone
GI  tsm   GL tsm

Pro Portion: kcal 154  KH 24,1  EW 5,3  F 5,1  
platzhalter
Internationale Gesellschaft der Mayr-Ärzte, Kochholzweg 153. A-6072 Lans, Tel: 0043-664-9228294, Fax: 0043-512-36 48 13
E-Mail: office@fxmayr.com Sitemap - Impressum - Links - by NetSolutions 2010